OpenStreetMap logo

OpenStreetMap

Landkarte

Karten für Garmin basieren auf OpenStreetMap

Stadt-Karte

Unicode, nicht-Unicode und internationale Karten

Für Länder, in denen ein Alphabet mit nicht-lateinischen Zeichen genutzt wird, werden drei Versionen von Karten angeboten, jeder mit einer anderen Zeichencodierung: Unicode Landessprache, nicht-Unicode Landessprache und International. Um die Unterschiede zwischen den Versionen zu zeigen, nutzen wir die Israel und Palästina Karte. Diese Karte enthält hebräische, arabische und sogar einige englische Namen. Klicke auf die Schalter unterhalb, um die drei Arten von Karten und deren Beschreibung zu vergleichen:

Karten abhängig von der Zeichenkodierung

Unicode Karten: Text is korrekt in Hebräisch, Arabisch und Englisch mit den einheimischen Bezeichnungen dargestellt. Adressen müssen in Landessprache gesucht werden. Bei der Suche nach POIs können Städte in Englisch oder in Landesprache gesucht werden.

Karten abhängig von der Zeichenkodierung

Nicht-Unicode Karten: diese nutzen lokale Namen, sind aber für die vorherrschenden Sprache in dem Gebiet eingestellt. Dieses ist im Beispiel Hebräisch, arabische Namen können durch die automatische Übersetzung verstümmelt dargestellt sein.

Karten abhängig von der Zeichenkodierung

Internationale Karten: benutzen wenn möglich Englisch oder eine andere Sprache mit lateinischem Alphabet. Dies vereinfacht die Benutzung für Fremdsprachler. Wenn kein englischer Name verfügbar ist, wird eine automatische Transkription benutzt.

Welche der drei Versionen sollte ich nutzen?

Die Motivation landessprachliche und internationale Karten zu erstellen ist einfach: Karten sowohl für einheimische Nutzer als auc für Personen, die dem lokale Alphabet nicht mächtig sind, nutzbar zu machen. Bei Unicode und nicht-Unicode Karten ist die Erklärung etwas umfangreicher. Es wird empfohlen, Unicode Karten zu nutzen, weil diese die Darstellung verschieder Sprachen in einer Karte nutzbar machen. Garmin hat jedoch die Nutzung von Unicode Karten in einem Versuch, unautorisierte Nutzung ihrer eigenen Karten zu verhindern, 2016 blockiert. Dies betrifft allerdings auch die legitime Nutzung von Unicode Karten wie die Karten von dieser Webseite. Daher werden nicht-Unicode Karten nötig, welche auch auf Geräten funktionieren, bei denen Unicode durch die Firmware blockiert wird.

Woher weiß ich, ob mein Gerät Unicode unterstützt? Es ist ganz einfach, versuch einfach eine der Unicode Karten. Wenn eine Nachricht wie "Karte entsperren" oder "Karten kann nicht identifiziert werden" während der Startvorgangs oder während der Übertagung der Karte vom Computer zum Gerät erscheint, dann unterstützt das Gerät keine Unicode Karte. In diesem Fall, entferne die Karte und installiere die nicht-Unicode Version.

Folgend eine Liste mit einigen Modellen, die bekanntermaßen kein Unicode unterstützen:

Anmerkungen über die oben beschriebenen Kartentypen können hierunter hinterlassen werden:

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar Hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Code Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Wie viele Buchstaben hat das Wort Fisch?
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Meine Daten auf diesem Computer.
 
I have read and understand the privacy policy. *
 
I have read and agree to the terms and conditions. *
 
 
Powered by Commentics