Fahnen-Sprachen

Bekannte Probleme

Das Garmin Kartenformat ist nicht öffentlich, deshalb basiert der Karten-Generierungsprozess auf Rekonstruktion. Da das Format noch nicht vollständig entschlüsselt ist, gibt es noch einige Probleme mit den Karten. Sie haben den Vorteil, dass die Daten auf ihnen sehr wahrscheinlich aktueller sind als handelsübliche, obwohl in manchen Gegenden die Abdeckung spärlicher ist. Ein weiterer großer Vorzug ist, dass jeder fehlende oder falsche Daten vervollständigen oder korrigieren kann. Nachfolgend findet sich eine Liste bekannter Probleme bei der Benutzung der Landkarten.

  • Adresssuche: Um eine gesuchte Strasse mittels der “Suche über Adresse” des GPS zu finden ist es nötig den Strassennamen exakt so einzutippen, wie er auf der Karte steht, z. B. 'Calle de los Derechos Humanos' (Menschenrechtsstrasse). Für Sprachen wie Spanisch oder Französisch, bei denen dem Strassennamen der Typ derselben vorangeht: Avenida de América, Paseo de la Castellana, etc., kann es also schwierig sein, genau zu wissen wie der Name auf der Karte steht: es kann heißen Calle Derechos Humanos, C/ de los Derechos Humanos, Avenida América, etc.
    Um dieses Problem zu vermeiden, sind einige Änderungen eingefügt, die Ihnen das Weglassen von Typ und Einzelheiten vor dem Hauptteil gestatten. Für diese Beispiele würde also die Eingabe von “Derechos Humanos”, “América” or “Castellana” ausreichen . Für die folgenden Sprachen sind diese Änderungen schon weitgehend vollständig: Spanisch, Katalanisch, Galizisch, Portugiesisch und Französisch. Falls irgend jemand in anderen Sprachen mitarbeiten will, ist er willkommen.
  • Nummer der Kreisverkehrausfahrt: wenn eine Strasse in einen Kreisverkehr mündet und dabei eine Verknüpfung mit einer abgehenden Strasse bildet, wird diese Ausfahrt bei der Aufforderung 'Nehmen Sie die x-te Ausfahrt rechts' nicht berücksichtigt, wird jedoch auf dem Bildschirm korrekt dargestellt. Das beruht nämlich auf Datenfehlern bei der Kartenerstellung und muß in den OpenStreetMap-Daten korrigiert werden.

Richtige und falsche Kreisverkehre

  • Erweiterte Funktionen: Manche erweiterten Funktionen wie Fahrstreifenangaben, Geschwindigkeitsbeschränkung auf dem Bildschirm, Kreuzungssuche usw. funktionieren nicht.
  • Fahrtberechnung mit MapSource/BaseCamp:wenn Start- und Endpunkt einer Fahrt in mehrere Abschnitte aufgeteilt sind (wenn jeder davon auf einem anderen Abschnitt der Karte liegt) kann die Berechnung versagen und eine gerade Linie anzeigen. Um das zu vermeiden, ist es nötig, auf manchen Abschnitten, über die die Strecke führt, Zwischenstationen einzugeben.
  • Topographische Karten auf MapSource: das Verhalten der Höhenlinien auf MapSource ist ziemlich unterschiedlich, manchmal sind sie angezeigt und manchmal nicht, ohne bekannte Ursache, und geben dann nur die Höhe an aber nicht den Verlauf. Aber obwohl man sie nicht sieht sind sie vorhanden und können z. B. für die Berechung eines Streckenprofils verwendet werden (Bearbeiten->Streckeneigenschaften->Zeige Profil...). Auf BaseCamp und QLandkarte GT entsteht dieses Problem nicht.

Wenn sie irgend ein anderes Problem auf den Karten entdecken, das nicht auf Fehlern oder Mängeln in den OpenStreetMap-Daten beruht, teilen Sie uns das bitte in den Bemerkungen am Ende dieser Seite mit.

Hier können Sie Ihre Kommentare über diese Seite schreiben (Best auf Englisch):

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar Hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Code Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Was ist die kleinste Zahl aus 56, 14 und 27?
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Meine Daten auf diesem Computer.
 
I have read and understand the privacy policy. *
 
I have read and agree to the terms and conditions. *
 
 
Powered by Commentics