Fahnen-Sprachen

Verwendung großer Karten

Einige Karten, wie z.B. die von ganz Europa oder den USA überschreiten die zugelassene Dateigröße der Installer (2 GB) oder der Speicherkarten (4 GB). Dadurch benötigen Installation und Dateitransfer einige spezielle Schritte die im Anschluß detailliert erläutert werden.

Installation von Karten auf dem Computer:

  • Linux: Der Vorgang ist ähnlich dem der unter Wie sie die Karten nutzen können beschrieben ist. Der einzige Unterschied ist, dass die Dateien die nach dem Download dekomprimiert werden müssen, ZIP-Dateien sind die nach dem Dekomprimieren mehrere MapData_Contry-X.zip ergeben, die nochmals dekomprimiert werden müssen.

    Unkomprimierte Dateien Linux

  • Windows: Der erste Schritt ist die Dekomprimierung der heruntergeladenen Dateien. Jedes Unzipping-Tool kann benutzt werden, allerdings berichten einige User von Problemen mit dem windowseigenen Unzipping-Tool. Falls Probleme auftreten wird empfohlen 7-zip zur Dekomprimierung zu benutzen.

    Nach der Dekomprimierung hast du etwas was wie folgt aussieht:

    Unkomprimierte Dateien Windows

    Jetzt musst du nur noch den Installer (die Datei OpenStreetMap_Contry.exe) starten und den Anweisungen folgen.

    Installer

  • Mac: Der Vorgang ist der selbe wie in Wie sie die Karten nutzen können beschrieben.

Karten an das GPS senden:

Das Dateisystem von Speicherkarten läßt nur eine bestimmte Maximalgröße einer Datei zu. Dieses Limit beträgt 4 GB, sodaß es nicht möglich ist die gesamte Europa-Karte in einer einzigen Datei zu installieren. Aus diesem Grund ist es notwendig die Teile der Karte auszuwählen die du auf dem GPS haben willst ohne die maximale Speichergröße zu überschreiten. Im folgenden Abschnitt ist beschrieben wie du das mit der frei erhältlichen Garmin-Software MapSource und BaseCamp (MapInstall) erreichen kannst. Wenn dein GPS-Gerät in der Lage ist mehrere Karten gleichzeitig zu lesen (siehe FAQ) kannst du einen erstellten Kartenteil nach der Übertragung auf das GPS umbenennen und durch Wiederholung des Vorgangs einen neuen Kartenteil übertragen.

  • MapSource: Sobald die Karte installiert ist starte MapSource und aktiviere die Karte:

    OSM Karte aktivieren MapSource

    Als nächstes musst du mit dem MapSource Map-Werkzeug die Kacheln auswählen die du zum Gerät senden möchtest. Achte darauf dass die Gesamtgröße aller Kacheln die 4 GB nicht überschreitet:

    Wähle Kacheln MapSource

    Zum Schluß muss die Kartenauswahl zum Gesät gesendet werden:

    Kartenauswahl senden

  • BaseCamp: Zusammen mit BaseCamp wurde ein weiteres Programm mit Namen MapInstall installiert. Das ist das Programm das wir verwenden werden um die Karten an das Gerät zu senden. Öffne MapInstall und aktiviere die Europa-Karte wie im Bild unten gezeigt:

    OSM Karte aktivieren BaseCamp

    Als nächstes musst du die Kacheln, die du an das Gerät senden willst durch einen Links-Klick auswählen (Rechts-Klick zum Aufheben der Auswahl). Achte darauf dass die Gesamtgröße unter 4 GB bzw. dem freien Speicherplatz auf der Speicherkarte bleibt:

    Wähle Kacheln BaseCamp

    Sobald die Kacheln ausgewählt sind klicke auf Fortsetzen und anschließend auf Installieren.

Hier können Sie Ihre Kommentare über diese Seite schreiben (Best auf Englisch):

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar Hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Code Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Was ist die kleinste Zahl aus 56, 14 und 27?
 
Die Antwort lautet:
 
Informiere mich via E-Mail über neue Kommentare.
 
Meine Daten auf diesem Computer.
 
I have read and understand the privacy policy. *
 
I have read and agree to the terms and conditions. *
 
 
Powered by Commentics